Handschriftlicher Brief.

Unser Preis:
500,00 EUR
zzgl. 3,50 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Konvolut Briefdurchschriften des deutschen Sammlers Karl Heinemann und Antwortschreiben bezüglich des Ankaufs einer Plastik von Henry Moore. Der Briefwechsel beginnt am 7.10.1958 mit einem Schreiben Heinemanns an die "Stichting Sonsbeek 49" mit der Anfrage nach einer Plastik "5 maquiettes voor de staande motieven" von Henry Moore, von denen er eine Auswahl erwerben wollte und endet am 30. Oktober 1985 mit einem Schreiben der Lisson Gallery London auf seine Anfrage nach einem Ankauf dieser Moore-Plastiken. In der Zwischenzeit hatte sich eine kleine Odyssee ergeben vom Ankauf der Plastik, die unsigniert geliefert wird, über den Versuch, sie signieren zu lassen bis hin zum Versuch, sie 30 Jahre später wieder zu verkaufen, was Schwierigkeiten mit sich bringt, da die Henry Moore Foundation die Echtheit nicht bescheinigt. Enthält neben den jeweiligen Schreiben Heinemanns in Durchschrift in Originalbriefen: 10 Briefe der Stichting Sonsbeek; 1 Brief der Galerie Axel Vömel vom 19.12.1958; Speditionsbriefe und Rechnungen; 1 Schreiben der "Compagnie des Commissaires Priseurs, Paris" vom 2.6.1964; 1 Brief von Maurice Rheims vom 15. 6.1964; 1 Brief von John Anthony Thwaites, der sich bei Henry Moore für Heinemann zwecks eines Besuchs im Atelier einsetzt; 1 handschriftlicher Brief Henry Moores vom 12.3.1965 an Karl Heinemann, 17zeilig, signiert, in adressiertem Kuvert, bezüglich des Besuchs; 1 Schreiben des Sekretärs von Henry Moore vom 25.3.1965; 1 Fax von Henry Moore als Rechnung; 2 Briefe der Marlborough Gallery von 1974 und 1977; 1 Brief der Galerie Linssen sowie 2 Briefe der Lisson Gallery von1985. Über den Autographen Moores hinaus interessanter Briefwechsel über den Erewerb eines Kunstwerks und den späteren Versuch, es zu veräußern, mit allen dazwischen liegenden Unabwägbarkeiten. Zusammen in Klarsichthüllen in Aktenordner.
91 weitere Angebote in Kunst: Autographen verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. LE REVE DE MA VIE...AUTOGRAPHES.

    LE REVE DE MA VIE...AUTOGRAPHES.

    (Franz. Autographisches Album der XX.er Jahre der 20. Jahrhundert). Paris. Les Annales, 1929/1930. Erstauflage / Premiere edition. Kl.-4° Quadrat (21 ...
    Bestell-Nr.: 13263, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Evangelischer Glaube und politische Verantwortung. Martin Luther als politischer Berater seiner Landesherrn und seine Teilnahme an den Fragen des öffentlichen Lebens [von Hermann Kunst];

    Evangelischer Glaube und politische Verantwortung. Martin Luther als politischer Berater seiner Landesherrn und seine Teilnahme an den Fragen des öffe ...

    Kunst, Hermann: Stuttgart, Evangelisches Verlagswerk 1976. Gr. 8° (23,5 x 16 cm), goldgeprägter Orig.-Leineneinband mit Originalumschlag. ...
    ISBN: 3771501725 EAN: 9783771501723, Bestell-Nr.: 3019746, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Schriftsteller und Dramaturg (1879-1964): Eigenh. Sinnspruch mit U., Ort u. Dat. auf Albumkarte (Karton).

    Schriftsteller und Dramaturg (1879-1964): Eigenh. Sinnspruch mit U., Ort u. Dat. auf Albumkarte (Karton).

    Franck, Hans: Frankenhorst, April 1963. 12° ...
    Bestell-Nr.: 10379, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. gedanken und farbe. erzählt / geformt. [Manuskript].

    gedanken und farbe. erzählt / geformt. [Manuskript].

    Streubel, Kurt W.: [Gotha]. Kurt W. Streubel. [1962]. 16 x 15 cm. 45 unpaginierte Blatt. Leinenmappe mit Farbflächen in Öl handbemalt. Papierbeding ...
    Bestell-Nr.: 60034AB, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2020