Horsky, Leo oder die Dankbarkeit der Mörder.
Roman.

Unser Preis:
17,00 EUR
zzgl. 2,20 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Frankfurt/M. ; Berlin ; Wien : Ullstein Verlag, 1982.
Erstausgabe
Rotes Leinen mit Schutzumschlag. 154 (6) Seiten. 21,5 cm. Umschlagentwurf: Zembsch´ Werkstatt.
ISBN-10: 3550064748 (3-550-06474-8)
ISBN-13: 9783550064746 (978-3-550-06474-6)
Mit einer eigenhändigen Widmung von Udo Steinke: "... jedenfalls ist von dem alten Holzkopp Udo Steinke mit Herzblut geschrieben worden ... ."auf dem Vorsatz. Sehr guter Zustand. Aus dem Klappentext: An einem sonnigen Sonntag taucht bei einem bayerischen Hammelfest der Name eines merkwürdigen Mannes auf: Horsky, Leo. Die Verwöhnten handeln ihn als Geheimtip. Horsky hat Hände ohnegleichen, seine Finger nennt er meine zehn Männer . In München, fünfunddreißig Jahre nach Ende der nationalsozialistischen Diktatur, ernährt er sich von dieser Hände Arbeit. Im Verlauf der Erzählung stellt sich heraus, daß Horsky wohl der einzige Mensch unter der Sonne ist, der den Holocaust in jenem Ort in der Nähe der Bahnknoten, Dampfmühlen und Zinkwalzwerke vom ersten bis zum letzten Tag überlebt hat. Die Arbeit seiner Zehn Männer war den Mördern unentbehrlich. Noch heute kann sich Horsky ihrer Dankbarkeit kaum erwehren. Die Mörder sind unter uns, aber Horsky ist zu Haß, Verfolgung und Rache nicht fähig. Er will nur leben und heilen. Udo Steinke erzählt in seinem dritten Buch die unerhörteste Begebenheit der deutschen Geschichte in der einzig faßbaren Weise: Er erzählt das Geschick eines einzelnen, der das Grauenhafte auf groteske Weise, durch die Absurdität des Zufalls überlebt. ... - Udo Steinke (* 2. Mai 1942 in Litzmannstadt; † 12. Oktober 1999 in München) war ein deutschsprachiger Schriftsteller. Leben: 1947 kam Steinkes Familie nach Eilenburg. Dort besuchte Udo Steinke von 1948 bis 1956 die Bergschule und erlernte anschließend im Eilenburger Betrieb der Süßwarenindustrie Henze den Beruf des Bonbonkochers. Er ist der Vater des 1963 geborenen freiberuflichen Künstlers Falk-Ingo Renner und des ebenfalls 1963 geborenen Anatomen Hanno Steinke. In Leipzig studierte er von 1960 bis 1965 Literatur und arbeitete danach als Lektor im Leipziger VEB Druck und Verlag. 1968 blieb er nach einer Dienstreise in der BRD und wählte seinen Wohnsitz in München. Neben einigen Gelegenheitstätigkeiten war er als Journalist und auf Vermittlung durch den damaligen Außenminister Genscher in der Zentrale des Goethe-Instituts in München tätig. Seinen literarischen Durchbruch erzielte er mit der 1980 erschienenen Novelle Ich kannte Talmann, die mit dem Bayerischen Literaturpreis ausgezeichnet wurde. Danach erschienen sechs weitere Bücher. Ein oft wiederkehrendes Thema seines Werks ist die deutsche Teilung, etwa in Doppeldeutsch. Steinke war u. a. mit Heinrich Böll, Willy Brandt und Hans-Dietrich Genscher befreundet. Seinem literarischen Andenken widmet sich das Steinke-Institut in Bonn, das von Steinkes Witwe mitbegründet wurde. Das Institut beherbergt das Udo-Steinke-Archiv mit dem Schriftennachlass und Briefwechsel, veranstaltet Autorenlesungen und ist zugleich eine Deutsch-Sprachschule für ausländische Studienbewerber. ... Aus: wikipedia-Udo_Steinke.
279 weitere Angebote in Signierte Bücher / Widmungsexemplare verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Ich kannte Talmann. Erzählungen (signiert)

    Ich kannte Talmann. Erzählungen (signiert)

    Steinke, Udo dtv München 1980 17,9 cm Kartoniert ...
    ISBN: 342306305X EAN: 9783423063050, Bestell-Nr.: 032446, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Doppeldeutsch. Erzählungen (signiert)

    Doppeldeutsch. Erzählungen (signiert)

    Steinke, Udo Schneekluth München 1984 Erste Ausgabe 21 cm Leinen Beschädigter Schutzumschlag ...
    ISBN: 3795108799 EAN: 9783795108793, Bestell-Nr.: 048807, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Erinnerungen;

    Erinnerungen;

    Schmeling, Max: Verlag Ullstein GmbH. / Frankfurt / M. / Berlin / Wien; 1977. Auflage: EA; Format: 15x22 ...
    ISBN: 3550074735, EAN: 9783550074738, Bestell-Nr.: 56693, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Die Buggenraths. Roman - WIDMUNGSEXEMPLAR.

    Die Buggenraths. Roman - WIDMUNGSEXEMPLAR.

    Steinke, Udo: Mchn., Schneekluth, (1981). ...
    Bestell-Nr.: 906, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2020