Ein Zeitbericht unter Zuhilfenahme des eigenen Lebenslaufs;

Unser Preis:
60,00 EUR
zzgl. 6,50 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Verlag Dr. Dietmar Straube GmbH / Erlangen / Bonn / Wien; 1990.
Auflage: EA;
Format: 14x22 316 S.;
ISBN-10: 3927491179 (3-927491-17-9)
ISBN-13: 9783927491175 (978-3-927491-17-5)
Herbert Reinecker (* 24. Dezember 1914 in Hagen; † 27. Januar 2007 in Kempfenhausen am Starnberger See), deutscher Journalist sowie Autor von Jugendbüchern, Romanen und Drehbüchern. Er publizierte auch unter den Pseudonymen Alex Berg und Herbert Dührkopp. Besondere Bekanntheit erlangte Reinecker durch Konzeption und Drehbücher der Fernsehserien "Der Kommissar", "Derrick" und (in der Anfangsphase) "Siska". Seit April 1932 Mitglied der Hitlerjugend (Flieger-HJ.), Chefredakteur der von der HJ-Gebietsführung Westfalen und dem Landesjugendamt gemeinsam herausgegebenen Zeitschrift „Unsere Fahne“, ab April 1935 hauptamtlich im Presse- und Propagandaamt der Reichsjugendführung, Januar 1936 Hauptschriftleiter der HJ-Reichszeitschrift „Der Pimpf“, ab 1938 hauptamtlich beim Franz-Eher-Verlag angestellt. Kriegsberichterstatter in einer Propagandakompanie der Waffen-SS, 1942 Hauptschriftleiter der HJ-Zeitschrift „Junge Welt“, in der Reichsjugendführung dem Presse- und Propagandaamt zugeordnet, trat zum 1. November 1943 in die NSDAP. ein (Mitgliedsnummer 9.642.252). (frei nach wikipedia); --- Zustand: 2-, original farbig illustrierter weißer Schutzumschlag mit Deckel- + Rückentitel grauer Pappband mit schwarzem Rückentitel, mit Verlagswerbung. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, Umschlag nicht ganz frisch, Block leicht schief, einige wenige Anmerkungen*, insgesamt sehr ordentlich. Mit handschriftlicher Widmung + original Unterschrift des Verfassers auf Vorsatz: "Für Reinhold Sellner herzlich, volle Unterschrift, 30.11.92" darunter: "Auf Veranlassung von", kleiner geschwärzter (aber entzifferbarer) Adressaufkleber eines Kameraden der Waffen-SS. Sellner war bei der LAH. * In der Innenklappe des Umschlages "gest. 26.1.2007". Interessantes Zeitdokument
221 weitere Angebote in Signierte Bücher - Widmungsexemplare verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Konvolut von 5 Widmungsexemplaren und einem signierten Buch.

    Konvolut von 5 Widmungsexemplaren und einem signierten Buch.

    Heuschele, Otto: 1: Bln, Rabenpresse; 2: Stgt, Steinkopf; 3: Stgt, Günther; 4: Stgt, Silberburg; 5: St. Michael Bläschke; 6: Bln/..., Bong, (1940), ( ...
    Bestell-Nr.: 19868, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Schwarzweisse Magie.

    Schwarzweisse Magie.

    Sieburg, Friedrich: Tübingen/Stgt, Rainer Wunderlich Verlag Hermann Leins, (1949). Über die Freiheit der Presse. 8°. 122,4 S. Ill. OPappband mit mont ...
    Bestell-Nr.: 22130, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Mit den Augen einer Frau.

    Mit den Augen einer Frau.

    Harsányi, Zsolt von: Lpz. Esche, (1938). Roman. 1.-3. Buch. Aus dem Ungarischen übertragen und bearbeitet von J. P. Toth und A. Luther. 8°. 946,2 S. ...
    Bestell-Nr.: 23619, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Neue deutsche Erzählgedichte.

    Neue deutsche Erzählgedichte.

    Stgt, Deutsche Verlags-Anstalt, (1964). Gesammelt und mit einem Vorwort von Heinz Piontek. Mit sehr zahlreichen Beiträgen von Aichinger bis Zuckmaye ...
    Bestell-Nr.: 23638, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2018